Dienstag, 6. März 2012

Welttag des Buches

Am 23.04. ist Welttag des Buches und auf ihrer deutschen Internetseite konnte man sich als Buchschenker bewerben.
Ich wurde für das Buch "Chuzpe" ausgewählt und bekomme 30 Exemplare dieses Buches zum Weiterverschenken. :)

Hier einmal die Beschreibung zum Buch (Quelle):

Ruth lebt zwar in New York, was nichts für schwache Nerven ist, aber sonst verläuft ihr Leben ganz geregelt. Dann taucht ihr 87-jähriger Vater Edek auf und bringt alles durcheinander. Von einem ruhigen Lebensabend hält Edek nämlich nichts. Schwimmkurs? Lesezirkel? Seniorenclub? Alles „Schmonzes“! Stattdessen muss Ruth mit ansehen, wie Edek sich in ein Liebesabenteuer stürzt, mit einer viel zu jungen Frau, wie sie findet. Als er dann auch noch ein Restaurant für Fleischbällchen eröffnen will, fürchtet Ruth nicht nur um ihre Nerven, sondern auch um ihr Erbe.
Lily Bretts hinreißend komischer Bestseller über Väter und Töchter, polnische Küche und New Yorker Neurosen ist mit genau der Mischung aus Witz, Wärme und Verstand erzählt, die ihre Leser so lieben.


Jetzt fragt sich nur noch, an wen diese 30 Exemplare gehen sollen. *g*
Ich selbst habe das Buch auch noch nicht gelesen, aber es hört sich auf jeden Fall witzig an.
Habt ihr auch bei dieser Aktion mitgemacht und wenn ja, mit welchem Buch dürft ihr eure Lieben überraschen?

Kommentare:

  1. Super, dass du auch dabei bist :))) Ich werde "Adressat unbekannt" verschenken :)

    Verteilen werde ich die Bücher an Freunde, aber auch vor allem an Soziale Organisationen wie die Kostenfreie Bibli und an die Tafel gehen auch 12 Bücher! Die verschenken sie weiter an Jugendliche aus bedürftigen Familien und andere "ärmere" Menschen.
    Es wäre super wenn du einpaar deiner 30 auch in der Art verschenken würdest :))) Schließlich soll der Welttag ja auch einen Sinn haben ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich werde einige auch so verteilen und dann dachte ich noch an eins dieser Freiluft-Bücherregale, bei denen man sich Bücher mitnehmen kann oder hinstellen kann, da ist eins ganz in der Nähe meiner Unibibliothek.

    AntwortenLöschen
  3. Super, ich bin auch dabei mit einem spannenden Thriller von Jo Nesbo " Der Schneemann". Die Idee von Lynie ist toll, die Bücher an die Tafel und Co. zu verschenken.

    AntwortenLöschen